Diese Webpräsenz wurde mit Site Build It! v2.0 erstellt - Leben Sie in Deutschland? Dann könnte SBI und das Arbeiten von zu Hause aus ebenso interessant für Sie sein wie für mich und tausende andere SBIer!

SBI!


Der Inhalt der Seite ist durch Copyscape geschützt. Bitte kopieren Sie keine Inhalte dieser Seite ohne die ausdrückliche Genehmigung des Autors. Klicken Sie aus den untenstehenden Banner, um mehr Informationen zu erhalten.

Protected by Copyscape Online Plagiarism Software

 Cappuccino ohne Zucker ohne  Espressomaschine

Es ist leicht, Cappuccino ohne Zucker mit Stevia zu machen. Es benötigt nur ein paar Zutaten, und Sie können ihn mit, oder ohne Espressomaschine zubereiten.

 

Da die meisten unter uns keine teure Espressomaschine daheim haben, werden wir Ihnen zeigen, wie Sie ohne viel Aufwand Cappuccino machen können. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Zutaten, die wir benötigen. 

Natürlich ist die wichtigste Zutat der Kaffee. Cappuccinos werden mit Espresso Kaffe zubereitet. Am besten wäre es, wenn Sie eine Kaffeemühle hätten, da frischer Kaffee immer am besten schmeckt. Mahlen Sie Ihre Kaffeebohnen nicht im Vorhinein und lagern dann das Pulver, sondern mahlen Sie die Bohnen bevor Sie den Cappuccino zubereiten wollen. Versuchen Sie hochqualitative Kaffeebohnen, wie 
Lavazza Tierra, zu verwenden, wann immer es möglich ist. Qualität hat seinen Preis, aber wenn es um Kaffee geht, so ist sie das Wert.  

Sollten Sie keine Kaffeemühle besitzen, können Sie (entkoffeiniertes) Gourmet Espressopulver verwenden. Um Ihren Kaffee zu brauen, sollten Sie immer Wasser aus Flaschen verwenden, und Leitungswasser vermeiden, ausser wenn Sie eine Espressomaschine mit Wasserfilter haben. Nun: die Milch...!

 

Ein traditioneller Cappuccino wird mit Magermilch anstelle von Vollmilch zubereitet, da diese besser aufschäumt. Zudem ist eine fettarme Milch eine gute Quelle von Vitamin A. Sein Sie beim Erhitzen der Milch vorsichtig: wenn Sie die Milch zu lange erhitzen, wird sie verbrühen, und Ihr Cappuccino wird fürchterlich schmecken. 

 

sugar free cappuccinoZu guter Letzt ist da noch Stevia! Obwohl das Rezept von traditionellem Cappuccino keinen Zucker enthält, bevorzugen viele Menschen einen versüssten Kaffee.. Wenn Sie unsere Zucker zu Stevia Umrechnungstabelle betrachten, werden Sie feststellen, dass 1 Teelöffel Zucker cirka 3 Tropfen von  flüssigem Steviaextrakt  entspricht.

Sie können als Alternative auch eine Prise von weissem Steviapulver oder einige Steviatabletten verwenden, die speziell für Kaffeeliebhaber entwickelt wurden. Sie können natürlich auch ein Päckchen Ihres bervorzugten Stevia Süßstoffs in Ihren Kaffee geben. Es geht nur um den persönlichen Geschmack. Versuchen Sie also verschiede Varianten, und sagen Sie uns, welche Ihnen am besten geschmeckt hat!

Nun, wie bereiten wir unseren zuckerfrein Cappuccino mit Stevia zu? Lassen Sie uns gemeinsam die verschieden Schritte ansehen. Brauen Sie zunächst eine Kanne starken Esresso. Wähend der Kaffee braut, füllen Sie ein breites Gefäss mit 125ml - 175ml Milch (diese ist zum Servieren). Geben Sie das Gefäss ca. 60 Sekunden in die Mikrowelle. Passen Sie auf, dass sie nicht überkocht. Nehmen Sie die erhitzte Milch aus der Mikrowelle und geben Sie die von Ihnen gewünschte Menge Stevia dazu.

Mixen Sie die Milch, bis sie aufschäumt. Bewegen Sie den Mixer so, dass Sauerstoff sich mit der Milch mischt. Dies wird sich sehr vorteilhaft auf den Geschmack Ihres Cappuccinos auswirken. Giessen Sie nun Ihren Kaffee in eine Tasse, bis diese cirka 60% gefüllt ist. Geben Sie die warme Milch auf den Kaffee, bis die Tasse voll ist.

Herzlichen Glüchwunsch! Sie haben einen Cappuccino ohne Espressomaschine gemacht! Wir hoffen, dass Sie Ihr neues, zuckerfreies Getränk mit Stevia geniesen.!






Zurück zu Rezepte ohne Zucker
Zurück zu Stevia Home