Diese Webpräsenz wurde mit Site Build It! v2.0 erstellt - Leben Sie in Deutschland? Dann könnte SBI und das Arbeiten von zu Hause aus ebenso interessant für Sie sein wie für mich und tausende andere SBIer!

SBI!


Der Inhalt der Seite ist durch Copyscape geschützt. Bitte kopieren Sie keine Inhalte dieser Seite ohne die ausdrückliche Genehmigung des Autors. Klicken Sie aus den untenstehenden Banner, um mehr Informationen zu erhalten.

Protected by Copyscape Online Plagiarism Software

Der Stevia Süßstoff ist Ihre zuckerfreie Lösung!

Garantiert! Stevia – auch bekannt als “das Honigkraut“- ist ein völlig natürlicher Süβstoff der aus Paraguay kommt und aus der Pflanze Stevia Rebaudiana gewonnen wird. Der Extrakt dieser Pflanze ist 300 mal süsser als Zucker und hat viele Gesundheitsvorteile. Wir freuen uns, Sie hier zu sehen, lieber Leser, Es ist Zeit um Stevia zu entdecken!

 

Warum habe ich mich ausgerechnet für Stevia entschieden und warum sollten Sie dies tun? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie zweifellos auf dieser Webseite. Aber lassen Sie uns von vorne anfangen. 

In Süd-Amerika wird die Steviapflanze bereits seit Jahrhunderten zum süssen von Essen und Getränken, aber auch als Medizin gegen hohen Blutdruck, Diabetes und sogar für Wunden und Hautausschlag verwendet. Trotzdem wird Stevia erst seit Ende des 19. Jahrhunderts von westlichen Wissenschaftlern studiert. 

Diese Wissenschaftler stellten fest, dass die Blätter der Steviapflanzen ungefähr 40 mal süsser sind als Zucker. 

In den 30er Jahren entdeckten zwei französische Chemiker eine Methode die süssen Elemente, die „Glykoside“ genannt werden aus den Steviablättern zu lösen. Obwohl sich zig verschiedende Arten Glykoside in den Blättern befinden, sind  hauptsächlich Steviosid und Rebaudiosid A anwesend. Diese Glykoside  können, wie bereits erwähnt, bis zu 300 mal süsser als Succharose sein. 

Auf Stevia basierte Pulver und andere Produkte waren für lange Zeit auf Steviosiden basiert, aber dies sorgte für einen bitteren Nachgeschmack, der nicht jedem schmeckte. Steviaprodukte sind seit kurzem mehr auf Rebaudiosid basiert, wodurch dieses Problem gelöst wurde. Auf dieser Webseit können Sie weitere Informationen zu diesen Produkten finden! 

test

Was sind denn jetzt die berühmten Gesundheitsvorteile von Stevia, über die jeder spricht? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns erst einige Zahlen ansehen. Laut der Internationalen Diabetesfederation leiden 60 Millionen Menschen in Europa an Diabetes! Da die Krankheit oft zu Herzkreislaufkrankheiten führt, wird sie als die viertgrösste Todesursache in Europa angesehen. Ungefähr 50% der Erkrankten weiss nicht, dass sie Diabetes haben. Erregen diese Zahlen Ihre Aufmerksamkeit? Gut so! 

Ausserdem hat sich die Zahl der übergewichtigen Menschen weltweit in den letzten 30 Jahren verdoppelt – hierüber gleich noch mehr – also ist es eine gute Idee in die Zukunft zu blicken, wenn es   die eigene Gesundheit und die der Familie betrifft. 35% der jungen Erwachsenen leidet bereits an  Prädiabetes.

steviaStevia enthält keine Kalorien, keine Kohlehydrate und einen Glyx-Index von Null, wodurch es der  beste Süβstoff für Diabetiker weltweit ist. Extrakte der Steviapflanze werden bereits seit der 70er Jahre ohne jegliche Nebenwirkungen in Japan eingesetzt. Dadurch wurde Stevia zum Marktführer mit einem Marktanteil von 40%. Und damit rechnen wir noch nicht mit ein, dass das Honigkraut bereits Jahrhundertelang problemlos in Süd-Amerika genutzt wird.

Laut Angabgen der WHO sind  in Europa 23% der Männer und 20% der Frauen übergewichtig. Durch übermässigen Zuckerkonsum ist vor allem Übergewicht bei Kindern ein grosses Problem der Zukunft. In Amerika zum Beispiel lag er Prozentsatz der übergewichtigen Kinder in 2011 bereits bei 17%. Dieser Prozentsatz erscheint vielleicht nicht sehr hoch, es geht aber trotzdem um 13 Millionen Kindern!

Obwohl Stevia laut Definition kein Produkt ist, das das Abnehmen födert, kann es Ihnen aber trotzdem dabei helfen, auf eine indirekte Weise ein gesundes Gewicht zu halten, dadurch dass Sie den Zucker einfach ersetzen in Ihren beliebten 
Rezepten ohne Zucker.

Verschieden unabghängige Studien haben bereits einheitlich festgestellt, das Stevia den Blutdruck bei Menschen die an Bluthochdruck leiden verringert, aber das es den Blutdurck nicht bei gesunden Menschen verringert. 

Stevia enthält keine Kalorien und unterdrückt sogar den Appetit auf Zwischenmahlzeiten. Zugegeben, man muss sich erst an den Geschmack gewöhnen, aber nach ein paar Wochen haben Sie den Geschmack von Zucker schon vergessen. Viele Menschen, die auf Stevia umgestiegen sind finden den Geschmack von Zucker nach einiger Zeit sogar nicht mehr lecker.

test

Wie kann es dann sein, dass das Honigkraut so lange unbekannt geblieben ist? Dies ist eigentlich eine traurige Geschichte....Jahrelang hat die Zuckerlobby Stevia als eine Bedrohung für Ihren Umsatz angesehen. Das ist irgendwo begreiflich, wenn man sich die Liste der Nebenwirkungen von Zucker ansieht – die wichtigsten hiervon ist die Zuckerabhängigkeit und Diabetes und die sind den Befürwortern von Zucker schon immer ein Dorn im Auge gewesen.

Auch für die Amerikanische Aufsichtsbehörde, die FDA, war dies ein Problem, da natürliche Produkte nicht patentiert werden können, deshalb ist die Steviapflanze nicht Gewinn bringend. Im Gegenteil, sie bringt die Gewinnmargen von Zucker und künstlichen Süβstoffen wie Aspartam in Gefahr! Darum ist der Konsum der Steviapflanze auch heute noch verboten, auch in Europa. 

Das ist logisch, wenn Sie darüber nachdenken: warum sollte man einen gesunden, natürlichen Süβstoff ohne Nebenwirkungen zulassen, wenn dies den Verkauf von Zucker und Aspartam in Gefahr bringen kann?

Über die Jahre sind zahlreiche Studien über die Sicherheit von Stevia veröffentlicht worden. Während unabhängige Studien nur Vorteile in der Pflanze und ihrem Extrakt sahen, versuchten Studien, die von Aspartamproduzenten und der Zuckerlobby gesponsort wurden einen Alarm auszulösen. Sie behaupteten unter anderem, dass Stevia Impotenz und sogar Krebs verursachen kann..

Wissen Sie, dies Art der Hezenjagd – lassen Sie uns ehrlich sein, das ist es einfach – hat mich früher ärgerlich gemacht, wenn ich lange darüber nachgedacht habe. Aber über die Jahre habe ich eingesehen, dass die Welt so funktioniert.  Der einzige Weg, um sich von diesem Gefühl der Ohnmacht zu befreien, ist sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und zu entscheiden, was das gesündeste für einen selbst und die Familie ist. 

Glücklicherweise endet die Geschichte hier aber nicht. Sowohl Coca Cola als auch Pepsi haben das Potential in Steviaextrakt entdeckt. Bestimmte Verfahren zur Extraktion können doch patentiert werden. Im Jahr 2008 gab die FDA  unter dem Druck dieser grossen Unternehmen nach, und gaben Stevia den "GRAS"-status (Generally Recognized As Safe).
Dies natürlich nur für die raffinierten Verfahren von Pepsi und Coca Cola.

Leider müssen die anderen Hersteller von Stevia immer noch Ihre Verpackungen mit dem Zusatz „Nahrungsergänzungsmittel“ versehen. Das ist schade, sagen Sie? Das schon, aber persönlich greift mich das nicht mehr an, als Mensch mit einer Seele und einem Gewissen glaube ich, dass ich inzwischen weiss, was gut für mich ist.

test

Da die Gefahren von Aspartam der Bevölkerung jeden Tag deutlicher werden, kann man langsm einen Trend feststellen. Die Öffentlichkeit wird sich der Lügen, die ihr jeden Tag eingetrichtert werden immer bewusster und sucht immer mehr nach natürlichen Alternativen für Zucker und künstliche Süβstoffe. Geben Sie es zu, so sind Sie auch auf diese Seite gekommen, oder?

Also, ich bin hier um Ihnen von der kürzlichen Zulassung von Stevioglykosiden in Europa, der Aufmerksamheit für das Honigkraut auf der Welt, von Stevia, dem Süβstoff der Zukunft zu erzählen. Viele Menschen haben ihr Recht bereits in die eigenen Hände genommen und Stevia ausprobiert, die meisten von ihnen schwören, nie wieder zu Zucker oder künstlichen Süβstoffen, voller Kohlehydrate und leerer Kalorien sind, zurückzukehren..

Stevia gibt es in verschiedenen Formen zu kaufen: als pures extrakt in Pulverform, als Flüssigkeit, in Tablettenform und in kleinen Päckchen für den alltäglichen Gebrauch. Bei uns ist es bisher nur als  PureVia bekannt, aber persönlich bevorzuge ich die amerikanischen Produkte, die den besten (sprich nicht bitteren) Geschmack haben. Stevia ist in Amerika auch billiger als bei uns, der einzige Nachteil ist die lange Lieferzeit (zwei bis drei Wochen), aber es ist das warten wert! 

Sehen Sie vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr und wissen nicht welche Marke Sie wählen sollen? Keine Panik! Unser Ratgeber für das online
Ratbeger für das online kaufen von Stevia zeigt Ihnen die besten Produkte und eine Beurteilung und hilft Ihnen auf dem Weg zu einem gesunden Lebensstil, unabhängig von Zucker und künstlichen Süβstoffen.

test

Lieber Leser, es war eine gute Idee uns zu besuchen! Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen: das aufregende Gefühl, das ich bei den ersten Schritten in der Stevia-Welt hatte. Sie sind herzlich eingeladen, sich meine Seite anzusehen und die Wunder des Stevia Süβstoffs kennen zu lernen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf Ihrer Reise in ein Leben frei von Zucker! 

Mit freundlichen Grüssen, 

Jo, Webmaster von sugarfreestevia.net

Den letzten Neuigkeiten über Stevia
 

Freitag 2 Dezember 2011: Es ist so weit! Ab heute steht PureVia in den Regalen, die erste offielle Steviamarke die in den  Beneluxländern bei allen grossen Supermärkten erhältlich ist. Lesen Sie schnell unseren Artikel und entdecken Sie wie wir dies finden! 

 
 

Sonntag 30 Oktober 2011: In einem exklusiven Interview mit unserer Webseite erzählt Professor Jan Geuns von der KU Leuven uns etwas mehr über die Genehmigung von Stevia in der Europäischen Union und über die Zukunft des Honigkrauts. Hier lesen Sie mehr darüber !

 
 

Mittwoch 14 April 2010: Der grosse Moment ist endlich gekommen! Stevia ist von der EFSA (der European Food Safety Authority) für die Anwendung in Speisen und Getränken genehmigt worden. Produzenten arbeiten hart, um ihre persönlichen Steviaprodukte auf den auf den Markt zu bringen, die wir wahrscheinlich 2011 oder 2012 erwarten dürfen!