Diese Webpräsenz wurde mit Site Build It! v2.0 erstellt - Leben Sie in Deutschland? Dann könnte SBI und das Arbeiten von zu Hause aus ebenso interessant für Sie sein wie für mich und tausende andere SBIer!

SBI!


Der Inhalt der Seite ist durch Copyscape geschützt. Bitte kopieren Sie keine Inhalte dieser Seite ohne die ausdrückliche Genehmigung des Autors. Klicken Sie aus den untenstehenden Banner, um mehr Informationen zu erhalten.

Protected by Copyscape Online Plagiarism Software

Kochen mit Stevia: Richtlinie für zuckerfreien Erfolg

Kochen mit Stevia kann viel Spass machen. Sie wissen, dass Sie etwas gesundes zubereiten, da Sie sehen können, dass Sie nicht nur mit einem natürlichen Produkt arbeiten, sondern auch weniger davon benötigen. Viel weniger! In der Tat ist weniger sicherlich mehr, wenn es um Kochen oder Backen mit Stevia geht.


Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Blick auf die Zucker zu Stevia Umrechnungstabelle werfen, bevor Sie Ihre Reise beginnen. Für die meisten Stevia Rezepte ist nur eine einfache Umstellung notwendig. Ersetzen Sie nur die angegebene Menge von Zucker mit der korrekten Menge von Stevia Süssstoff, so einfach ist das!!Ü

Aber es ist nicht immer so einfach. Für diejenigen unter Ihnen, die sich noch immer wundern "Was ist Stevia": man findet das süsse Blatt in vielen verschiedenen Formen, und für Rezepte, die nur eine kleine Menge Zucker benötigen, ist es beinahe unmöglich die exakte Menge von Steviosid zu messen, weil so wenig davon benötigt wird.

Deshalb ist Stevia auch als  flüssiges Extrakt oder in Paketform erhältlich. Somit können auch kleinere Mengen viel einfacher zu Ihrem Rezept hinzugefügt werden.

cooking with stevia
Sollten Sie daran denken Steviapulver zu benutzen, vergewissern Sie sich, die Inhaltsstoffangabe hinsichtlich anderer Inhaltsstoffe zu lesen. Vermeiden Sie, Stevia mit anderen Lebensmittelzusatzstoffen wie Maltodextrin, das viele Kohlehydrate und Kalorien enthalten könnte, zu benutzen, und versuchen Sie, reine, Stevia-basierte Produkte zu verwenden wann immer es möglich ist.  

Stevia verbessert den Geschmack von Lebensmitteln mit starkem Eigengeschmack, aber der Effekt lässt in Kombination mit anderen delikaten Zutaten nach. 

 

Ein anderer Hinweis, vor allem wenn Sie mit Stevia backen, wenn Sie also daran denken, zum Beispiel eines unserer leckeren zuckerfreien Kuchenrezepte auszuprobieren, ist, dass der Süssstoff nicht wie Zucker fermentiert. Sie müssen also eine gewisse Menge von Treibmitteln, vorzugsweise Backpulver, hinzugeben.

 

Wenn Sie zum Beispiel eine Creme Brulee aufkochen, dann werden Sie immer eine kleine Menge Zucker benötigen um die knusprige Garnierung zu erhalten, da Stevia nicht karamelisiert. Stevia für den Vanillepudding selbst zu benutzen ist natürlich kein Problem. Sollten Sie das Rezept komplett zuckerfrei zubereiten wollen, können Sie sich für eine andere Garnierung, wie Nüsse oder Obst, entscheiden. 

Sollten Sie eingelegtes Obst oder Apfelmus machen wollen, so ist es ausserdem wichtig zu beachten, dass Stevia in dieser Form ziemlich schnell abläuft (maximal eine Woche im Kühlschrank). Wenn Sie beabsichtigen länger zu konservieren, so sollten Sie die Lebensmittel einfrieren. Zusätzlich zum Stevia Süssstoff, werden Sie auch ein Geletiermittel wie
Pektin benötigen um den Sirupeffekt zu erhalten. 

Abgesehen von diesen Ausnahmen ist backen oder kochen mit Stelvia in all seinen Formen ein Kinderspiel. Steviapulver ist in Wasser löslich, pH neutral und es ist bis zu 
200°C (392°F) hitzebeständig, was für die meisten Ihrer süssen Rezepte ausreichend sein sollte. Nun ist es an der Zeit diese zu geniesen. Viel Spass beim Backen und Kochen und ich freue mich darauf, Sie auf der Rezepteseite begrüssen zu dürfen!

Sollten Sie mehr über das Kochen mit Stevia erfahren wollen, so kann ich Ihnen folgende Büchem empfehlen.






Zurück zu Rezepte ohne Zucker
Zurück zu Stevia Home