Diese Webpräsenz wurde mit Site Build It! v2.0 erstellt - Leben Sie in Deutschland? Dann könnte SBI und das Arbeiten von zu Hause aus ebenso interessant für Sie sein wie für mich und tausende andere SBIer!

SBI!


Der Inhalt der Seite ist durch Copyscape geschützt. Bitte kopieren Sie keine Inhalte dieser Seite ohne die ausdrückliche Genehmigung des Autors. Klicken Sie aus den untenstehenden Banner, um mehr Informationen zu erhalten.

Protected by Copyscape Online Plagiarism Software

Stevia Rebaudiana als natürlicher Zuckerersatz

Natürliche Zuckerersatzstoffe werden aus Pflanzen gewonnen und in ihrer unveränderten Form benutzt. Sie sind dazu bestimmt, Succherose zu ersetzen,  und in vielen Fällen stellen sie auch eine Verstärkung der Süsse dar. 

In den letzten Jahrzehnten, wurde es klar, dass der Konsum von Zucker auf lange Sicht mit Nebenwirkungen verbunden ist. Die am häufigsten verbreitete dieser Nachwirkungen ist die Zuckerabhängigkeit. Durch Zufall wurde von Wissenschaftlern in der Mitte des 20.Jahrhunderts Aspartam endeckt, welches aufgrund seiner Gefahren, in den letzten Jahren in das Kreuzfeuer der Kritik geraten ist. 

Der neue Trend ist, dass man in natürlichen Zuckerersatzstoffen nach gesunden Alternativen sucht. Es gibt viele natürliche Alternativen zu Zucker, deshalb konzentrieren wir uns hier auf die wichtigsten.

  • Stevia

Die Mutter aller natürlichen Zucherersatzstoffe. Es wird aus der Steviapflanze gewonnen und ist, abhängign von der Qualität der Pflanze, bis zu 40mal süsser als roher Zucker. Stevia ist in verschiedenen Formen erhältlich, um Lebensmittel und Getränke zu versüssen. Da es auch staibl ist, wenn man es erhitzt, ist kochen mit Stevia ein Kinderspiel!


Lou Han Guo ist eine Frucht, die von Siraitia grosvenorii stammt. Dies ist eine Kletterpflanze, die in den Grenzregionen zwischen China und Thailand gezüchtet wird. Im Gegensatz zu Stevia, vermeidet diese Pflanze das Sonnenlicht um Ihre Frucht zu produzieren, da sie ein feuchteres Klima bevorzugt. Diese Frucht ist im Vergleich zu Stevia Rebaudiana nicht weit verbreitet. Es ist entweder als Flüssigextrakt, oder als Pulverextrakt erhältlich.


Ist auch als "Holzzucker" bekannt, da es in der Rinde von Birken in Finnland entdeckt wurde. Es ist ein sogenanntes "Polyol" oder Zuckeralkohol, das auch in den Fasern von vielen Obst- und Gemüsesorten gefunden werden kann. Zuckeralkohole werden oft dazu verwendet, um künstlichen Süssstoffen zusätziche Süsse zu verleihen. Sie können jedoch zu unerwünschten Nebenwirkungen bei Person, die ein empfindliches Verdauungssytem haben, führen. Xylit wird haupsächlich als  is granulierter  Süssstoff verkauft.


Noch ein Zuckeralkohol der natürlich in kleinen Mengen in Obstsorten, wie Birnen und Äpfel, zu finden ist.  Coca Cola hat ein neues Produkt, namens Truvia auf den Markt gebracht, das auf Erythrit und Rebaudiosid A basiert ist. Fans von Stevia sollten jedoch vorsichtign sein, da die Hauptzutat noch immer ein Zuckeralkohol ist, welcher Magen-Darm Verstimmungen verursachen kann, wenn er in grösseren Mengen konsumiert wird. Hoffen wir nur, dass dadurch Stevia nicht durch Zufall verufen wird...... Wenn Sie diesen Süssstoff ausprobieren möchten, so kann ich Ihnen sagen, dass  
NOW Foods Erythrit einen guten Ruf besitzt.

Maltit wird aus Mais oder Weizen extrahiert und kann in vielen verschieden Süssigkeiten gefunden werden. Es enthält weniger Kohlehydrate und Kalorien als Zucker, es ist aber auch nicht so süss. Das bedeutet, dass Sie eine grössere Menge verwenden müssen, um dieselbe Süsse zu erhalten. Maltit ist auch einer derjenigen Zuckeralkohle, der viele Beschwerden von Menschen, die emfindlich gegen Magen-Darmverstimmungen sind, hervorruft. Machen Sie einen Bogen um diesen Süssstoff wann immer es möglich ist.

Sorbitols Hauptvorteil besteht darin, dass es Wasser absorbieren kann. Deshalb wird es als eine hervorragende Zutat für Rezepte für zuckerfreie Schokolade angesehen und es wird auch oft in der Kombination mit anderen Zutaten verwedet, die leicht austrocknen.Wie Maltit, ist auch dieses Polyol nicht so süss wie Zucker. Sie brauchen somit eine grosse Menge, damit Sie den gewünschten Geschmack erzielen. Und grössere Mengen bedeuten eine höhere Anzahl von Kalorien! 







Zurück zu Stevia Home