Diese Webpräsenz wurde mit Site Build It! v2.0 erstellt - Leben Sie in Deutschland? Dann könnte SBI und das Arbeiten von zu Hause aus ebenso interessant für Sie sein wie für mich und tausende andere SBIer!

SBI!


Der Inhalt der Seite ist durch Copyscape geschützt. Bitte kopieren Sie keine Inhalte dieser Seite ohne die ausdrückliche Genehmigung des Autors. Klicken Sie aus den untenstehenden Banner, um mehr Informationen zu erhalten.

Protected by Copyscape Online Plagiarism Software

Schokoladen Rezepte ohne Zucker mit Stevia Süßstoff

Für diese Schokoladen Rezepte ohne Zucker, empfehlen wir Ihnen, dass Sie Schokolade oder Schokoladenstreusel verwenden, die ungesüsst sind, wenn Sie welche finden. Der Stevia Süßstoff wird für den Rest sorgen, und so werden Sie einen Snack erhalten der gesund, aber auch lecker ist!

 

Es gibt viele Marken ungesüsster Schokolade, aber die besten Marken sind Callebaut, Ghirardelli und Scharffen Berger. Vergessen Sie nicht, den  Stevia Rezepte Link zu verwenden, wenn Sie leckere Schokoladen Rezepte ohne Zucker haben, die Sie mit uns teilen wollen. Die besten Rezepte werden von mir selbst ausgewählt und erhalten einen Platz auf dieser Seite.

Bevor wir zu den Rezepten gehen, werden Sie vielleicht daran interessiert sein, ein Blick darauf zu werfen, wie Sie die Scholade, mit Hilfe einer der zuvor genannten ungesüssten Schokolandemarken und Stevia, selber machen können. Wenn Sie das gemacht haben, kommen Sie zurück, und versuchen Sie die Rezepte.

BEMERKUNG: für die weniger abenteuerlustigen unter Ihnen, sind die nachstehenden Rezepte alle auf ungesüsste Schokolade ohne Stevia basiert. Der Stevia Süßstoff ist in den Rezepten selbst enthalten. Seien Sie also vorsichtig, dass Sie nicht zuviel Ihres süssen Blattes beimengen, sonst könnte Ihre Schokolade zu bitter schmecken. Probieren Sie des öfteren, bis Sie glauben, die richtige Menge Sevia verwendet zu haben. Nun zu den Schokolade Rezepten ohne Zucker. Viel Glück!



Rezepte für Schokolade ohne Zucker mit Stevia

Krokante Kürbisschokolade mit Stevia   

 

Heizen Sie den Backofen auf 190°C vor. Bereiten Sie eine Backform vor, indem Sie sie mit einem Backpapier auslegen. Mahlen Sie den Zimt grob, zum Beispiel mit einer Kaffeemühle.Hacken Sie die Schokolade in kleine Stücke. Geben Sie die Butter in eine Pfanne und schmelzen Sie sie auf mittlerer Hitze. Nun geben Sie die Schokolade bei. Lassen Sie diese unter ständigem rühren ebenfalls schmelzen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie Zimt, Stevia, Vanille und das Ei hinzu. Rühren Sie das ganze, bis es glatt ist. Geben Sie das Mehl bei, und schlagen Sie das ganze sorgfältig. Verteilen Sie den Teig nun schnell und gleichmässig in der vorbereiteten Backform. Streuen Sie die Kürbiskerne darüber. Geben Sie da ganze für zehn Minuten in den Backofen. Nehmen Sie die Backform aus dem Ofen, und lassen Sie sie abkühlen. Brechen Sie die Kürbisschokolade nun mit Ihren Händen in ca. 24 grobe Stücke. 

 

Schokoladen Fudge mit Stevia

  • 2 1/2 Teelöffel weisses Steviapulver   
  • 120g ungesüsste Schokolade   
  • 3 Esslöffel Butter, und ein wenig mehr um die Pfanne einzufetten 
  • 240ml Milch und 4 Esslöffel Butter   
  • 1 Esslöffel Maissirup
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt   
  • 150g gehackte, geröstete Nüsse

 

Fetten Sie eine Backform mit Butter ein. Geben Sie Stevia, Schokolade, 1 1/2 Esslöffel Butter, 240ml Milch und 4 Esslöffel Butter, und den Maissirup in einen schweren Kochtopf. Erhitzen Sie das ganze auf mittlerer Stufe und rühren Sie es mit einem Holzlöffel, bis die Schokolade geschmolzen ist. Reduzieren Sie die Hitze ein wenig, decken Sie den Topf ab, und lassen Sie es 3 Minuten lang kochen, bis das Candy Thermometer 115°C anzeigt. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie den Rest der Butter bei. Rühren Sie nicht um. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten lang abkühlen, oder bis die Temparatur auf 60°C gesunken ist. Wenn Sie wollen, geben Sie Vanille und Nüsse hinzu. Verrühren Sie das Ganze bis die Mischung matt erscheint. Geben Sie das Ganze in die vorbereitete Backform. Lassen Sie es gekühlt und getrocknet stehen, bis die Mischung fest ist. Schneiden Sie sie in ca. 2.5 cm grosse Stücke.

 

Brownies mit Stevia   

  • 2 Teelöffel weisses Steviapulver   
  • 180g Mehl   
  • 100g Kakaopulver  
  • 1/2 Teelöffel Salz  
  • 1/2 Teelöffel Backpulver   
  • 225g Margarine  
  • 4 Eier   
  • 2 Teelöffel Vanille   
  • 270g mittelsüsse Schokolade   
  • 150g Nüsse

 

Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor. Fetten Sie eine 30x20cm Backform leicht ein. Mischen Sie Stevia, Mehl, Kakao, Backpulver und Salz. Stellen Sie die Mischung beiseite. Mischen Sie geschmolzene Nussbutter, Eier und Vanille, bis die Mischung glatt ist. Geben Sie Mehl dazu und rühren Sie bis die Mischung feucht ist. Mischen Sie die Schokolade und Nüsse hinzu. Verteilen Sie den Teig in einer Backform. Backen Sie für 35-40 Minuten. Backen Sie nicht zu lange. 

 

Schokoladen Cupcakes mit Stevia   

  • 5 grosse Eier, getrennt   
  • 1/8 Teelöffet Tartarcreme   
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter  
  • 60ml Sauerrahm   
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt  
  • 1 Esslöffel Kaffee   
  • 100g Erythrit  
  • 1/2 Teelöffel weisses Steviapulver
  • 200g Mandelmehl   
  • 6 Esslöffel ungesüsstes Kakaopulverr   
  • 2 1/4 Teelöffel Backpulver ohne Aluminium   
  • Prise Salz

 

Belegen Sie ein Backblech mit Cupcake Formen und heizen Sie den Backofen auf 170°C vor. Mixen Sie die Eiweiss und Tartarcreme mit einem Handmixer auf hoher Geschwindigkeit bis sich weiche Spitzen formen. Stellen Sie die Mischung beiseite oder geben Sie sie in eine andere Schüssel. Mixen Sie Butter, Erythrit und Stevia auf mittlerer Geschwindigkeit bis die Mischung flaumig ist. Geben Sie ein Eigelb nach dem anderen hinzu, bis sie sich gut vermischt haben, dann fügen Sie Sauerrahm und Vanille bei. Mischen Sie in einer anderen Schüssel Mandelmehl, Kakaopulver und Backpulver. Geben Sie mit einer Spatel ungefähr ein Drittel des Eiweiss zu der Buttermischung und rühren Sie das ganze bis es gut vermischt ist. Heben Sie die Hälfte des Mandelmehls unter. Heben Sie danach die verbleibenden Nüsse unter.  Heben Sie das letzte Eiweiss unter.  Füllen Sie die Cupcake Formen mit einer Eiszange oder einem grossen Löffel mit der Mischung. Backen Sie sie für 20-25 Minuten, oder bis sie leicht zurückgehen, wenn Sie sie leicht drücken. Lassen Sie die Cupcakes auf dem Backblech abkühlen.

 

Kokosnusstrüffel mit Stevia (für ca. 30 Stück)   

 

Schmelzen Sie die Schokolade in einem Kochtopf auf sehr niedriger Stufe. Lassen Sie sie abkühlen. Mischen Sie die Butter mit dem Eigelb und fügen Sie Stevia nach und nach hinzu. Vermischen Sie dies gut. Rühren Sie die Schokolade und Brandy ein, bis die Mischung fest ist. Formen Sie kleine Bällchen und rollen Sie diese in den Kokosnussstreuseln. Lassen Sie sie abkühlen.

 





Zurück zu Rezepte ohne Zucker
Zurück zu Stevia Home